BOGENSCHIEßEN UND FÜHRUNG

So wie die innere und äußere Haltung des Bogenschützen unmittelbaren Einfluss auf das Ergebnis des Schusses haben, so hat die Haltung der Führungskraft Einfluss auf die Arbeitsergebnisse des Teams.

 

In diesem Seminar erfahren und reflektieren Sie Ihre Haltung zu Zielen und Ihren Umgang mit Erwartungen, um daraus zielführende Strategien abzuleiten.

Sie erleben, wie sich eine stärkere Verbindung mit Ihrer inneren Weisheit, der Intuition, auf Ihr Handeln auswirkt.

Darüber hinaus haben Sie im Rahmen des Seminars die Möglichkeit, individuelle Themen mit dem Medium des intuitiven Bogenschießens zu bearbeiten und die daraus gewonnen Erkenntnisse in Ihren Führungsalltag zu übertragen.

 

 

Inhalte

Intuitives Bogenschießen
Der stolze Stand – mit Kraft, Klarheit und Ruhe handeln
Reflexion und Entwicklung der persönlichen inneren und äußeren Haltung
Eigen- und Fremdwahrnehmung
Sich der Wirkung des eignen Seins und Handelns bewusst werden
Umgang mit Anspannung und Entspannung, Festhalten und Loslassen

 

 

Nutzen

Sie kommen in Kontakt mit Ihren bewussten und unbewussten Anteilen. Sie  erleben die Wirkung Ihrer äußeren und inneren Haltung sowie die Ihres Handelns. Sie erfahren, wie Sie sich als Führungskraft stärken und in eine gute Haltung bringen. Sie öffnen sich Ihrer Intuition und lernen, sich dieses umfassende Erfahrungswissen als Mensch und Führungskraft nutzbar zu machen.

 

 

Zielgruppe

Führungskräfte, Teamleitungen und Menschen mit Personalverantwortung