BOGENSCHIEßEN UND HALTUNG

Die äußere und innere Haltung eines Menschen ist Ausdruck seines Daseins in der Welt.  Sie wirkt bewusst und unbewusst nach außen und nach innen und ist entscheidend dafür, wie Sie als Persönlichkeit wahrgenommen werden. Ihre Haltung drückt sich in Ihren Handlungen aus und hat damit Einfluss auf Ihre Arbeitsergebnisse.

 

In diesem Seminar erfahren und reflektieren Sie Ihre persönliche Haltung in Ihrem Arbeitskontext oder als Team. Sie entwickeln Ihren eigenen aufrechten und stabilen Stand und erleben, wie Sie die Erfahrungen aus dem Bogenschießen auf Ihren Alltag übertragen können.  Sie erfahren, wie Sie Ihren Körper als Ressource nutzen können und wie er Ihnen in herausfordernden Situationen Halt geben kann. Teams haben die Möglichkeit, eine gemeinsame Haltung als Team zu entwickeln.

 

 

Inhalte

Intuitives Bogenschießen
Reflexion und Entwicklung der persönlichen inneren und äußeren Haltung
Der stolze Stand – mit Kraft, Klarheit und Ruhe handeln
Embodiment als Grundlage von Selbststeuerung
Für Teams: Reflexion und Entwicklung einer gemeinsamen Teamhaltung

 

 

Nutzen

Sie kommen in Kontakt mit Ihren bewussten und unbewussten Anteilen und erleben die Wirkung Ihrer äußeren und inneren Haltung. Sie entwickeln Ihre persönliche stabilisierende Haltung und erfahren, wie Sie diese in Ihrem Alltag nutzen können. Als Team entwickeln Sie eine gemeinsame Teamhaltung und erfahren deren stärkende Wirkung.

 

 

Zielgruppe

Teams, Mitarbeiter, Führungskräfte