BESONDERE METHODEN

Wir beziehen in allen unseren Trainings, Coachings und Seminaren die Natur mit ein, die uns Ordnung, Klarheit, Ruhe und Kraft schenkt. Entsprechend finden alle unsere Veranstaltungen an Orten statt, die uns mit der Natur in Verbindung bringen. Unsere Methoden und Prozessgestaltung schöpfen wir aus unterschiedlichen Bereichen und passen diese an Ihre individuellen Anliegen an.

 

Unsere Methoden generieren sich aus folgenden Bereichen

 

  • Systemisches Arbeiten
  • Mentaltraining und Neuropsychologie
  • Erkenntnisse aus der Embodiment-Forschung
  • Neurolinguistisches Programmieren (NLP)
  • Erlebnispädagogik
  • Intuitives Bogenschießen
  • Stockfechten
  • Spiritualität und Ganzheitlichkeit
  • Organisationsentwicklung

 

 

INTUITIVES BOGENSCHIEßEN UND STOCKFECHTEN

 

Das intuitive Bogenschießen und das Stockfechten sind Möglichkeiten, auf neue Art mit sich selbst und anderen in Kontakt zu kommen. Während wir das Stockfechten in der Regel als begleitende Methode im Rahmen von Workshops, Trainings und Seminaren nutzen, kann das Bogenschießen als eigenständige Methode insbesondere im Bereich der Führungskräfteentwicklung gebucht werden.

 

 

Themen des intuitiven Bogenschießens sind

  • Verbesserung der Wahrnehmung für sich selbst und andere
  • Gleichgewicht zwischen Körper, Seele und Geist, zwischen Physis, Emotion und Kognition herstellen
  • Umgang mit Zielen (Haltungsziele, Handlungsziele und Ergebnisziele)
  • Gezielte Aufmerksamkeitsfokussierung
  • Umgang mit Anspannung und Entspannung, Festhalten und Loslassen
  • Mit Kraft, Klarheit und Ruhe handeln
  • Reaktivierung des umfassenden inneren Erfahrungswissen, der Intuition
  • Reflexion und Entwicklung der persönlichen inneren und äußeren Haltung
  • Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • Sich der Wirkung des eignen Seins und Handelns bewusst werden
  • Embodiment als Grundlage gelingender Selbststeuerung

 

Mit Hilfe des intuitiven Bogenschießens erfahren und reflektieren Sie Ihre Haltung zu Zielen und Ihren Umgang mit Erwartungen, Erfolg und Misserfolg, um daraus zielführende Strategien abzuleiten.

Sie erleben, wie sich eine stärkere Verbindung mit Ihrer inneren Weisheit, der Intuition, auf Ihr Handeln auswirkt.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, individuelle Themen mit dem Medium des intuitiven Bogenschießens zu bearbeiten und die daraus gewonnen Erkenntnisse in Ihren Führungsalltag zu übertragen.

 

 

Themen des Stockfechtens sind

  • Begegnung und Beziehungsgestaltung
  • Förderung der Empathie und Stärkung der Du-Position
  • Führen und geführt werden
  • Aufmerksamkeitsfokussierung im bewegten Miteinander
  • Vertrauensübungen und Teambuilding
  • Rhythmus und Gleichklang
  • Selbstwahrnehmung in Begegnung

Stockfechten ist Beziehungsgestaltung. Der Umgang mit dem Stock ermöglicht eine unmittelbare Begegnung mit dem Gegenüber und führt Fechtpaare und Teams in einen prozesshaften und bewegten Dialog ohne Worte. Durch die bewegungs- und körperbasierte Kommunikation erleben Sie sich und Ihre Team auf neue Art und Weise und erfahren, was es bedeutet zu führen und geführt zu werden.

 

Die gerade und schlichte Form des Stabes kann aufrichtend, richtungsweisend und konzentrierend wirken. Auch diese Eigenschaften nutzen wir im Rahmen von Führungskräfte- und Teamtrainings.