"ICH SPRECHE WAS, WAS DU NICHT HÖRST"

ENTFÄLLT AUFGRUND DER CORONA-KRISE

 

Vielleicht machen Sie im beruflichen Kontext, mit Kindern, Klienten, Eltern, Kolleginnen und Kollegen oder Vorgesetzten die Erfahrung, dass das, was Sie sagen, offensichtlich nicht das ist, was Ihr Gegenüber hört oder angibt zu verstehen. Vielleicht entzünden sich an solchen "Missverständnissen" Konflikte und Unstimmigkeiten, die erst durch viel Erklären und unter großer Anstrengung wieder gelöst werden können. Oder sie haben den Eindruck, immer wieder klein beizugeben, nur um des lieben Friedens Willen und obwohl das eigentliche Thema ungeklärt bleibt.

 

Inhalte des Seminars

  • Sprachliche Muster und deren Wirkung
  • Wahrnehmung, aktive und bewusste Beziehungsgestaltung
  • Systemische Konfliktebenen
  • Gesprächsführung und Konfliktlösung
  • Feedback und Fragetechniken
  • Botschaften hinter der Botschaft entschlüsseln

 

Ziel und Ablauf des Seminars

Neben kurzen theoretischen Einheiten stehen viele praktische Übungen im Vordergrund. Ziel ist es, Ihre persönlichen, aktuellen und konkreten Themen vor dem Hintergrund wirksamer Kommunikationsprinzipien und in einem geschützten Rahmen zu betrachten und zu lösen.

 

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sozialen und pädagogischen Berufen.

 

Rahmen

Seminarort: Hof Fleckenbühl bei Marburg

Datum:          Do. 12.3. bis Fr. 13.3.2020 oder

                             Sa. 13.6. bis So. 14.6.2020

 Seminarzeiten:       9:30 Uhr bis 17:00 Uhr

 Seminargebühr:     280 € (inkl. MwSt..)

 

Hinweise

  • Sie erhalten ein Fotoprotokoll und eine Teilnahmebescheinigung.
  • Bitte bringen Sie witterungsgerechte Kleidung mit, da einzelne Einheiten des Seminars im Freien stattfinden können.
  • Im Preis inbegriffen sind Getränke und Snacks für die Pausen. Ein warmes Mittagessen kann im Café des Hofes erworben werden.
  • Alle Seminare sind auch als Inhouse-Veranstaltung buchbar. 

Anmeldung: 

Die Anmeldefrist endet 14 Tage vor Beginn des Seminars. 

Möglicherweise sind auch nach Anmeldeschluss noch Plätze vorhanden. Kurzentschlossene melden sich bitte telefonisch bei mir.

 

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung erst nach meiner persönlichen Bestätigung per E-Mail verbindlich ist!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.