INTUITIVES BOGENSCHIEßEN - FÜHRUNG, DIE INS SCHWARZE TRIFFT

Intuitives Bogenschießen - Führung, die ins Schwarze trifft 

Ein praxisorientiertes Seminar für Menschen mit Personalverantwortung

Am Odenwald-Institut

Datum: 11.-13.9.2023

 

Führung durch Selbstführung mit Intuitivem Bogenschießen

 

So wie die innere und äußere Haltung des Bogenschützen unmittelbaren Einfluss auf das Ergebnis des Schusses haben, so hat die Haltung der Führungskraft Einfluss auf die eigenen Arbeitsergebnisse und die des geführten Teams.

 

In diesem Seminar trainieren Sie durch die Methode des Intuitiven Bogenschießen aktiv ihre Selbst- und Körperwahrnehmung. Dies ist vor dem Hintergrund der aktuellen Erkenntnisse der Hirnforschung effektiv und zielführend, da uns nur etwa 10 Prozent unserer Handlungen bewusst sind. 90 Prozent sind unbewusst und sind durch unseren Körper repräsentiert. Eine verbesserte Körperwahrnehmung adressiert somit unsere unbewussten Anteile. Damit bekommen Sie als Führungskraft Zugriff auf mehr Selbststeuerung und damit auf gezieltere und mit Ihnen selbst im Einklang stehenden Interventionen.

 

Erfahren und reflektieren Sie Ihre Haltung zu Zielen, Ihren Umgang mit Erwartungen und Ihre Fähigkeit zur Selbstwahrnehmung, um daraus zielführende Strategien für Ihr Führungshandeln und Ihre Selbstführung abzuleiten.

 

Sie erleben, wie sich eine stärkere Verbindung zu Ihren Körpersignalen und damit zu Ihrer inneren Weisheit und zu Ihrer Intuition herstellt. Damit erzielen Sie konkrete Auswirkungen, auf Ihr Handeln im Hier und Jetzt und verbessern Ihre Ergebnisse im zukünftigen Führungshandeln.

 

Darüber hinaus haben Sie im Rahmen des Seminars die Möglichkeit, individuelle Themen mit dem Medium des intuitiven Bogenschießens zu bearbeiten und die daraus gewonnen Erkenntnisse in Ihren Führungsalltag zu übertragen.

 

 

Inhalte

  • Intuitives Bogenschießen
  • Reflexion und Entwicklung der persönlichen inneren und äußeren Haltung
  • Der stolze Stand – mit Kraft, Klarheit und Ruhe handeln
  • Materie folgt Geist – die Kraft der Visualisierung
  • Die Kraft des Unbewussten zielführend einsetzen
  • Haltungsziele, Handlungsziele und Erfolgsziele
  • Verbesserung der eigenen Körperwahrnehmung
  • Präsenz im Hier und Jetzt
  • Umgang mit Anspannung und Entspannung, Festhalten und Loslassen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nutzen

Sie kommen in Kontakt mit Ihren bewussten und unbewussten Anteilen und erleben die Wirkung Ihrer äußeren und inneren Haltung. Sie öffnen sich Ihrer Intuition und richten sich zu Ihren Zielen aus. Beim Bogenschießen leben Sie ganz in der Gegenwart. Sie erfahren, wie Sie sich als Führungskraft stärken und diese Stärkung körperlich verankern. Dadurch wird das Gelernte für Sie abrufbar und verändert mittelfristig Ihre Haltung sich selbst und Ihren Mitarbeitenden gegenüber.

 

 

Zielgruppe

Führungskräfte, Teamleitungen und Menschen mit Personalverantwortung mit und ohne Vorkenntnisse im Bogenschießen

 

 

Hinweise: Material und Kleidung

 

Wir stellen Ihnen Material zum Bogenschießen zur Verfügung. Sollten Sie einen eigenen Bogen haben, können Sie diesen gerne mitbringen. Das Seminar wird größtenteils im Freien stattfinden. Bitte bringen Sie entsprechende Kleidung mit.

Weitere Informationen und die Anmeldung über das Odenwald-Institut finden Sie hier.